DE
EN

EXCITE Europe unterstützt den Kurs von MSC mit neuem Messestand:

Erste Bugwelle auf der transport logistic, München

 

130 Millionen Container werden jedes Jahr über die Sieben Weltmeere geschifft. Und es werden immer mehr. Der globale Transport wird durch die Digitalisierung und eCommerce weiter angetrieben: ein spannender Bereich des internationalen Handels. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ein Neukundenzugang bei den Frankfurter Messespezialisten der EXCITE Europe leidenschaftliche Reaktionen auslöst. „Für uns ist MSC eine neue Herausforderung, mit der wir uns sehr neugierig und leidenschaftlich auseinandergesetzt haben. Denn das Business zu verstehen und daraus konzeptionell wie auch im Design die richtigen Ableitungen zu treffen, ist genau das, was zu uns und unserer Herangehensweise passt“, sagt Marcel Neumann, Executive Consultant bei EXCITE Europe. MSC ist ein weltweit führender Anbieter globaler Containerverschiffung und verbindet weltweite Dienste mit lokalen Kompetenzen. Darüber hinaus bietet MSC ein weltumspannendes Netzwerk an Straßen-, Schienen- und Seetransportressourcen.

Diese Kompetenz bündelt EXCITE für den Messeauftritt auf der transport logistic in München in das Messemotto „End-To-End-Transport-Solutions“. Diese Botschaft wird ebenso konsequent im räumlichen Gesamtauftritt des neuen Messestandes umgesetzt: Inspiriert von einem großen Schiffsbug erscheint der gesamte Stand kraftvoll und dynamisch. Eine Wahrnehmung, die von einem raumgreifenden Band von einem Ende zum anderen Ende noch verstärkt wird. Hieran lässt sich auch das strategische Gesamtziel klar festmachen: Es geht vorrangig um Markenbildung in einem Bereich, der zunehmend auch auf Außenwirkung und verbundene Werte wie Sicherheit und Innovation setzen muss.

Diese weithin sichtbare, selbstbewusste Botschaft, die allein das Standdesign erzählt, wird selbstverständlich auf dem Stand weitergetragen und mit klaren Botschaften vertieft. Auf dem Stand dominiert die Unternehmensfarbe Gelb. Der Eindruck, auf einem Schiff zu sein, wird dem Besucher durch einen Holzdielenboden und durch Containerelemente vermittelt. Diese authentischen Merkmale verbinden sich mit hochwertigen, repräsentativen Materialien. Eine 3 m x 2 m große LED-Wall, die vor einer großen Textilwand aufgehängt ist, stellt das Unternehmen und seine Leistungen vor. Ergänzt wird die kommunikative Bespielung durch eine Social Wall mit dem Hashtag #MSCTL. „Uns war wichtig, dass wir MSC nicht nur als Reederei darstellen, sondern als Logistikdienstleister, der seine unterschiedlichen Kunden eng und persönlich berät und sich ebenfalls mit spannenden Entwicklungen in der Digitalisierung auseinandersetzt“, unterstreicht die Beratungsunit von EXCITE hier noch einmal.

Der Messeauftritt auf der Münchner Messe ist das Pilotprojekt einer möglichen längerfristigen Zusammenarbeit. Wie sich weitere Projekte gestalten können, wird nach der Münchner Messe entschieden. Für die Marketingleiterin von MSC Germany, Charlotte Motz, „ist die transport logistic in München eine wichtige Leitmesse, die wir zunächst auch bewerten möchten, um nächste Schritte richtig und effektiv zu planen“.

 

Die MSC Mediterranean Shipping Company ist eine international führende Reederei in Familienbesitz und betreibt ein Netzwerk von mehr als 480 Niederlassungen in 155 Ländern. Weltweit sind mehr als 70.000 engagierte Mitarbeiter für MSC tätig. In Deutschland ist das Unternehmen durch die MSC Germany S.A. & Co. KG vertreten. Über 500 Mitarbeiter an neun verschiedenen Standorten agieren in einem welt­umspan­nen­den Netz­werk für Stra­ßen-, Schie­nen- und See­trans­porte, um die Produkte aller Kunden sicher von A nach B zu transportieren.